Wahlkampf

Wahlkampf

Jetzt geht der Wahlkampf in seine heiße Phase. Die SPD war am letzten Samstag mit Informationsständen in Hochdahl und Unterfeldhaus vertreten. Ich hatte ich die Gelegenheit mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Für mich verfestigt sich der Eindruck, dass viele Menschen sich nicht von der Verwaltung optimal betreut werden und, dass die Politik in Erkrath ihre Wünsche nicht ausreichend berücksichtigt. Deshalb trete ich umso mehr dafür, ein dass nach der Wahl stadtteilbezogene Foren ein Bestandteil einer neuen Kommunikationskultur werden. Diese Foren sollen die Möglichkeit eröffnen, dass die Menschen in dieser Stadt große und kleine Probleme untereinander vor Ort diskutieren können, der Politik neue Ideen vorschlagen und die Verwaltung auf aktuelle Probleme hinweisen können. Politik und Verwaltung können den Bürgerinnen und Bürgern Entscheidungsprozesse erklären und Anregungen mitnehmen.

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen